Moselschlösschen mit viel Raum zum Entfalten! » Objekt 777002

Eckdaten:

Lage: 54486 Mülheim
Kaufpreis: 375.000,00 €
Wohnfläche: 276 m²
Wohn- Nutzfläche: 359 m²
Zimmer: 9
Nutzfläche: 83 m²
Grundstücksfläche: 1177 m²
Anzahl Schlafzimmer: 7
Anzahl Badezimmer: 2
Zustand: Gepflegt
Baujahr: 1900
Verfügbar ab: Sofort
Provision: 3,48% inkl. MwSt.
 
 
 

Beschreibung:

Dieses wunderschöne Objekt liegt in dem idyllischen Wein- und Urlaubsort Mülheim an der Mosel. Wohnen Sie selber da, wo andere Urlaub machen!

Nur einen Steinwurf von der Mosel entfernt liegt das dreigeschossige Wohnhaus mit zwei Nebengebäuden (u.a. mit Garage) auf großem Grundstück mit Blick in die umgebenden Weinberge. Wunderschöne Ausblicke, aber kaum Einblicke und Privatsphäre sind hier inbegriffen.

Ein großzügiges Platzangebot, was das eines üblichen Einfamilienhauses übersteigt, eignet sich beispielsweise für eine kinderreiche Familie bzw. zum Mehrgenerationen-Wohnen oder für eine touristische Nutzung als Kapitalanlage. Da sich eines der Nebengebäude als gewerbliche Nutzung anbietet, ist auch eine Kombination aus Wohnen und Arbeiten direkt vor der Haustür naheliegend. Mit diesem Objekt sind und bleiben Sie flexibel!

Zu einer großen Wohnküche und zwei ebenfalls geräumigen Badezimmern kommen neun Wohnräume verteilt auf drei Etagen, die durchweg über eine zeitgemäße Größe verfügen. Sie sind allesamt hell und jedes hat seinen eigenen Charme bzw. Reize, wie z.B. Balkone, Erker und Panoramafenster. Nicht zu vergessen, dass jede Ebene zusätzlich eine großzügige und lichtdurchflutete Wohn-Diele vorzuweisen hat, die als Entrée zu jedem Raum fungiert. Des Weiteren gehört ein Keller zum Wohnhaus, sowie ein Dachboden, der sich entsprechend unter bzw. über dem gesamten Grundriss erstreckt.

Die historische Bauform in Kombination mit der ansprechenden zeitgemäßen Raumaufteilung hat annähernd den Charme eines Moselschlösschens. Ein Objekt mit großem Potential in vielerlei Hinsicht, vor allem in Anbetracht des Platzangebotes in allen Bereichen, richtet sich in dieser wunderschönen Wein-geprägten Umgebung auch an Mehrgenerationen-Urlauber, Weinliebhaber, Freizeitkapitäne bis hin zu den kleinen Hobbypiraten und Wasserratten.

Erdgeschoss:

Der überdachte Eingangsbereich des Wohnhauses in historischem Flair, mit Natursteinstufen und verzierter Vollholztür entfaltet eine einladende Wirkung. In der Diele wird dieses Ambiente angemessen fortgeführt und ein gebührender Empfang bereitet - mit der wertigen Fliesengestaltung, einer offenen großen Treppe mit Geländer aus der Entstehungszeit und überhaupt der lichtdurchfluteten offenen Gestaltung, die Raum für viele Gäste und die Bewohner selber bietet.

Geradeaus gelangt man in das Esszimmer und von dort links weiter in die große Wohnküche mit anschließender Terrasse. Viel Platz zum Kochen bietet hier eine Einbauküche in U-Form, wovon eine Zeile in den Raum hineinragt und damit zusätzlich zum Genießen einlädt. Auch für eine Sitzgruppe ist noch genügend Platz vorhanden. Ein Panoramafenster mit Terrassentür stellen den Sichtkontakt und Zugang zum Freisitz her, der sich direkt im Anschluss befindet. Wind- und Sichtschutz bieten dafür die angrenzenden und umgebenden Nebengebäude. So steht dem individuellen Entfalten nichts mehr im Wege. Je nach Witterung entweder nach außen auf die Terrasse oder zur anderen Seite nach innen ins Esszimmer.

Die mittige Lage zwischen beiden lässt Ihnen die Wahl. Ein geräumiger heller Raum im Inneren lädt auch zu größeren Dinners ein und lässt sich darüberhinaus in den Wohnbereich ausweiten, was im Zusammenschluss eine beachtliche Wohn-/Esslandschaft ergibt - für die Großfamilie, viele Gäste oder ausreichend Raum zur eigenen Entfaltung. Rund wird die Führung im Erdgeschoss mit einem weiteren schönen Wohnraum mit Südwest-Erker.

Obergeschoss

Über die weite Treppe gelangen Sie ins Obergeschoss und werden auch hier in einer großen hellen Wohndiele empfangen, bevor Sie sich in die drei Wohn- bzw. Schlafzimmer und das zeitgemäße Badezimmer begeben. Zur Linken führt eine doppelflüglige Tür mit Glaselementen in den größten Raum. Mit zwei Panoramafenstern und Zugang auf einen großen Balkon kann innen wie außen nahezu gleichwertig der Aus- und Weitblick auf die umgebenden Weinberge genossen werden - bei jedem Wetter! Die horizontalen Fensterpartien ermöglichen außerdem einen großartigen Lichteinfall.

Nebenan befindet sich quasi im Zentrum des Hauses ein sehr schönes Badezimmer. Die Dusche lädt mit ihren Extrafunktionen zum kurzweiligen Duschvergnügen ein. Oder Sie genießen im Badewasser liegend beispielsweise bei einem Glas Wein den Sternenhimmel, als besonderes „Highlight" im Deckenbereich. Die wertige Ausstattung und Raumgestaltung bietet dafür in jedem Fall ein angemessenes Ambiente. Praktisch, wenn es zudem vom Bad einen privaten Zugang zum angrenzenden Schlafzimmer gibt. Letzteres und ein weiterer Wohnraum mit Erker verleihen mit ihrer angenehmen Raumgröße und Helligkeit einen wohnlichen Rahmen für gemütliche Stunden daheim.

Dachgeschoss:

Der Mansard-Ausbau bietet ein nahezu voll ausgebautes Dachgeschoss und somit eine gleichwertige Ebene wie die anderen beiden. Es ist von der Raumanordnung ähnlich wie das Obergeschoss, hat also 3 Wohnräume, ein Badezimmer und natürlich die mittlerweile wohl bekannte Wohndiele. Kennzeichen dieser auf allen drei Ebenen ist, dass sie in ihrer Großzügigkeit, Offenheit und mit ihrem wohnlichen, lichtdurchfluteten Charakter einen gebührenden Empfang bietet und ebenso in die umliegenden Räume weiter geleitet.

Links befindet sich wieder ein großes Wohn- oder Schlafzimmer mit Balkon. An der Giebelseite gelegen haben Sie von diesem Thrönchen weit oben einen grandiosen Überblick über die ohnehin wenigen umliegenden Häuser hinweg auf die Reben der gegenüberliegenden Moselseite, die Moselschleife in der Ferne erahnend. Auch dieser Raum wird von den vielen umliegenden Fenstern geradezu lichtdurchflutet.

Das nebenliegende Badezimmer (1972) bietet wie unten ausreichend Raum für Dusche und Badewanne. Komplettiert wird das Dachgeschoss von zwei schönen Wohnräumen ähnlich wie unten.

Keller:

Der Zugang zum Keller erfolgt von außen neben dem Eingang. Da das Wohnhaus voll unterkellert ist, gibt es neben den Heizungsräumen drei weitere Räume, z.T. mit Tonnen-Gewölbedecke.

Garage:

Das erste Nebengebäude befindet sich angrenzend an den Freisitz, letzterem Wind- und Sichtschutz bietend. Die eine Seite des Gebäudes hat ein Garagentor und kann ein Auto beherbergen. Ein ähnlich großer Raum befindet sich neben der Garage, der über einen großen Durchgang von dieser zugänglich ist und bietet sich beispielsweise zum Abstellen von Zweirädern an, außerdem für Gartengeräte oder eine Werkstatt. Von hier führt eine Treppe auf den Speicher, zusätzlichen Stauraum bietend.

Nebengebäude/ehemaliger Laden:

Das zweite Nebengebäude wurde 1965 als „Verkaufspavillon mit Arbeitsraum und Büro“ erreichtet. Es befindet sich vom Wohnhaus gesehen mit Abstand links davon. Die Vorderfront ist vollständig verglast mit Glaseingangstür. Der große Raum mit weiteren Zugängen sowie Fenstern seitlich und von hinten wurde flexibel mit Regalen (als Raumteiler) unterteilt.

Grundstück:

Der vordere Bereich um den ehemaligen Verkaufspavillon und bis zum Garagen-Nebengebäude ist befestigt, somit mehrere Stellplätze bietend. Ein Gusseisernes Tor grenzt den Stellplatzbereich zum privaten Bereich hinter dem Hauseingang ab. Ab der Garage beginnt nun die grüne Idylle. Auf ebener Fläche erstreckt sich das Grundstück, welches ringsherum zum Großteil von gemauertem Sichtschutz umgeben ist. Es scheint fast so, als würde der grüne Teppich bis zur Mosel übergehen, da sich dahinter keine Gebäude mehr befinden und nur noch wenige hundert Meter von dem Fluss trennen. Hier atmen Sie Weite, haben ringsherum wunderbare Ausblicke in die Weinberge der Umgebung und gleichermaßen Privatsphäre pur! (Verschieden hohe Koniferen im vorderen Bereich dienen als Schattenspender.)
 

Ausstattung:

Das Hauptgebäude (Baujahr vor 1900) wurde in den 70ern durch einen rückwärtigen Anbau erweitert. Beides hat Ende der 90er eine Renovierung erfahren.

So wurden auch die Balkone nachträglich in Stahlbeton angefügt und mit verzinkten Geländern fachgerecht ausgeführt, im Stil passend zur Umgebung.

Energieausweis: Energiebedarfsausweis
Wesentliche Energieträger: Heizöl EL
Endenergiebedarf: 249,2 kWh(m²*a)
Energieeffizienzklasse: G
Baujahr Gebäude: 1900, Anbau 1973
Baujahr Wärmeerzeuger: 2001
 

Lage:

„Mülheim an der Mosel“ ist ein Weinort in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues und hat ca. 1000 Einwohner. Es ist ein Ort mit vollständiger Infrastruktur, was sich im Alltag bezahlt macht. Apotheke, Ärzte, Supermarkt, Bäcker, Grundschule, Kita sind im Winzerort selbst vorhanden. Bis nach Bernkastel-Kues sind es 6 km und 10 Minuten bis zur Autobahn A1. Wittlich ist in ca. einer viertel Stunde erreichbar. Eine Schiffsanlegestelle gibt es ebenfalls.

In dieser begehrten Urlaubsregion liegt eine touristische Nutzung nahe. Zu Gute kommt dem auch die zentrale innerörtliche Lage. Mit dem Urlaub direkt vor der Tür ist hier Wohn- und Lebensqualität schon mit inbegriffen. Eine Perle an der Mosel, die geborgen werden darf. Freuen Sie sich auf eine Besichtigung mit Urlaubsfeeling.
 

Sonstiges:

Gerne erhalten Sie weitere Informationen, wir freuen uns auf Ihre Nachricht !

Für eine schnelle Bearbeitung Ihrer Internetanfrage geben Sie bitte Ihre vollständige Anschrift sowie Ihre Telefonnummer an.
 
Das vorliegende Verkaufsangebot ist freibleibend und unverbindlich.
Die Angaben zum Objekt stammen vom Verkäufer und dienen einer ersten Information. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen.